Rückmeldung der Absolventen 

Persönliche Äußerungen zur Weiterbildung zum "Coach der Wirtschaft (IHK) "

Rückmeldung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen zur Weiterbildung zum Coach der Wirtschaft (IHK)






von Marie Jasmin Walter Hannover März 2013     
 
Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Lieber Herr Dr. Spreckelmeyer, rückblickend auf die einjährige Fortbildung möchte ich mich an erster Stelle bedanken, daß Sie uns teilhaben lassen an den vielfältigen und tiefgreifenden Inhalten des Coachings und dessen Techniken bzw. der Wertearbeit nach V.E.Frankl.
Für mich ist die Ausbildung eine Bereicherung und eine solide Grundlage um das Coaching in die Praxis umzusetzen.
Die Ausbildung hat mir nachhaltig Transparenz meines eigenen Bewusstseins und Offenheit über Prioritäten Ansprüche und Ziele vermittelt gleichwohl sie auch immer die Techniken zur Anwendung beim Coachee sind.
So habe ich persönlich jedes Ausbildungswochenende in der Gruppe und mit Ihnen genossen. Vielen Dank noch einmal.

 Hier finden Sie das Original...


von anonym Hannover März 2013     

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen: Ich habe viele neue Erkenntnisse gewonnen und große Teile meines bereits vorhandenen Wissens sind in der Ausbildung bestätigt worden. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Gelernten sind beeindruckend, d.h. ich kann das Gelernte nicht nur in Coaching-Situationen nutzen, sondern z.B. auch im Rahmen der Gesprächsführung in der Personalberatung, bei den Vorlesungen im Umgang mit den Studenten, im Privatleben z.B. in der Konfrontation mit Lehrern / Erziehern etc. Von daher ist die Fortbildung für mich in jeder Hinsicht eine Bereicherung. Mir hat die Fortbildung sehr viel Spaß gemacht und ich habe mich (endlich mal wieder) geistig herausgefordert gefühlt. Mich hat beeindruckt, dass Sie - Herr Spreckelmeyer – immer auf die Bedürfnisse und Fragestellungen der Teilnehmer eingegangen sind und immer Praxisbeispiele bei der Hand hatten, die die Theorie untermauerten und leichter verständlich machten. Die Wertschätzung, die Sie jedem Menschen gegenüber erbringen und ihm gegenüber offen sind, hat mich begeistert und berührt. Letztlich hat mir persönlich die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Themen, insbesondere der Wertearbeit, große Klarheit und bessere Entscheidungsgrundlagen gebracht. Ich fühle mich für meinen weiteren (beruflichen) Weg gut gerüstet. Ich würde die Fortbildung jederzeit weiterempfehlen. Am Ende der Veranstaltungsreihe hätte ich mir mehr Zeit für den Organisationsteil gewünscht; dieser kam m.E. etwas zu kurz. Last but not least: Herzlichen Dank für diese spannende und erlebnisreiche Fortbildung!

Hier finden Sie das Original...


von Patrick Stieger Hannover März 2013    
 
Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Ich hatte ein unglaublich interessantes Jahr mit so vielen tollen Coachingansätzen und Mitstreitern, die stets offen, vertrauensvoll
und einander Hilfestellung gebend miteinander umgegangen sind. Die Ausbildung, Hr. Dr. Spreckelmeyer und meine Coachingkollegen
haben meinen Horizont erweitert, neue Sichtweisen ermöglicht und mich persönlich weiterentwickelt. Dafür vielen Dank!
In meinen Augen ist die Ausbildung ein Gewinn für jeden Menschen und mit Blick auf die Kosten möchte ich noch sagen: Die Erfahrungen
lassen sich nicht in EUR aufrechnen und werden mir auf meinem beruflichen + privaten Weg noch viel Erfolg + Lebensfreude bringen – da bin ich mir sicher!

Hier finden Sie das Original...


von Peter Schubert Hannover März 2013       
 
Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Die Ausbildung hat mich in meiner persönlichen Entwicklung ein großes Stück weitergebracht. Menschliches Verhalten verstehen zu lernen und oft helfend eingreifen zu können ist ein gutes Gefühl.
Die Themen waren sehr gut strukturiert und praxisnah doziert.
Zusammenhänge wurden mir schnell klar. Ich empfand die WE (Wochenenden) als inspirierend, aber auch sehr anstrengend, da immer und zu jeder Zeit meine volle Konzentration nötig war, um den spannenden Themen zu folgen.
Wir waren eine sehr nette und interessante Teilnehmergruppe, die sich auch außerhalb der Coaching-WE getroffen hat, wo die Themen heftig diskutiert wurden.
Ich habe viele neue Perspektiven auch über mich bekommen. Es hat viel Spaß gemacht und ich kann die Weiterbildung wärmstens empfehlen.
Danke für die schöne Zeit.

Hier finden Sie das Original...


von Kerstin Rasper Hannover März 2013  

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Die Ausrichtung in der Coaching-Ausbildung auf die Wertearbeit war für mich ausschlaggebend für die Wahl der Fortbildung. Ich bin froh, es war genau die richtige Entscheidung. Ich habe sehr viel mehr Klarheit über meine Werte, die Wichtigkeit dieser bei der Zielfindung + Erreichung im Coaching selbst erhalten. Dazu auch wertvolle Grundlagen über Philosophie u. Psychologie u. vieles mehr. Für mich war es sehr lehrreich, wie Herr Dr. Spreckelmeyer die Philosophie vorgelebt hat.
Die Dauer der Ausbildung war für mich genau richtig, um mit dem neuen Wissen zu reifen.
Das Jahr war eine tolle Erfahrung und hat mich meinem beruflichen Ziel sehr viel näher gebracht.
Herr Dr. Spreckelmeyer, vielen Dank dafür.

Hier finden Sie das Original...


von   S. F.  Hannover März 2013:

1. Themenauswahl
Das Erste, was mir in den Sinn kommt: es war für mich vor allem Arbeit an der eigenen Haltung. Ich hatte dazu zwar in der Theorie schon einiges gehört, die intensive Beschäftigung während der Ausbildungszeit und die Integration in das Coaching-Verständnis haben mein Bewusstsein noch mal sehr geschärft.
Das Zweite, das mich sehr berührt hat, sind die Ansätze der Logotherapie/Existenzanalyse. Ich finde in dem zugrundeliegenden Menschenbild Wert wieder, die mir sehr wichtig sind. Diesen Werten im Rahmen meines Coaching-Selbstverständnisses einen Namen geben zu können, ein
Konstrukt zu haben, in dem ich auch gezielt an mir arbeiten kann, ist eine wunderbare Sache.
Und die Verbindung der Wertearbeit mit der Logotherapie, den kommunikativen Techniken und den Ansätzen der Verhaltenstherapie hat mir sehr geholfen,
meine Wahrnehmung zu verbessern und mich "sprachfähiger" zu machen.
Ich kann auch mich besser "sein" lassen, abgrenzen und erlebe mich deutlich autonomer von Meinungen Dritter, was zu mehr innerer Ruhe führt (und meine
"bessere Hälfte" sehr verzückt, auch wenn er meint, da geht noch mehr).
Die Form, wie Sie die Ausbildung aufgebaut haben, über die Wertearbeit, philosophische Fragestellungen und theoretische Konstrukte und Modelle entsprach sehr meiner persönlichen Art zu lernen. Das war für mich klasse.
Insofern habe ich meine persönlichen Ziele absolut erreicht. Ich wollte mich persönlich weiterentwickeln und meine Gesprächskompetenzen verbessern.
2. Didaktik
Was soll ich sagen? Es war einfach ein Genuss, Ihnen zuzuhören, zu erleben, in welcher Weise Sie die Haltung, die Sie uns vermitteln, selbst verkörpern und welche Wirkung das auf die Gruppe hatte. Ich bin auch sehr dankbar, Sie in der Coaching-Rolle erlebt zu haben und zu sehen, wie sich eine "wertfreie Haltung"
in einem Gespräch auswirkt, und welche Unterschiede das ausmachen kann. So haben Sie für mich auch durch Ihre Person ganz viel in die Ausbildung
eingebracht und durch Ihre "Wahrhaftigkeit" die Theorie erlebbar gemacht.
Vielen Dank dafür.

Weniger erlebt habe ich Sie in der Rolle als Trainer im Sinne der Gestaltung von Lernprozessen.
An der ein oder anderen Stelle wäre es hilfreich gewesen, die Lernprozesse der Gruppe mehr zu steuern. Wir haben uns ja als Gruppe mit dem Üben ziemlich
schwer getan. Kleinere angeleitete Übungssequenzen, Coaching-Gespräche in der Gruppe mit Auswertung als Hausaufgabe, Leitfragen als Diskussionspapier
für die Lerngruppe hätte uns vielleicht geholfen.
Auch der Anteil von Erfahrungs- und selbstorganisiertem Lernen könnte aus meiner Sicht größer sein.
Und über die Verlagerung von Theorie-Anteilen in Hausarbeiten wäre dafür, glaube ich, auch Zeit in den Präsenzeinheiten.
Insgesamt habe ich mir die Ausbildung hinsichtlich der Lern- und Lehrmethoden etwas "bunter" gewünscht.
Abschließend möchte ich sagen, dass es ein sehr bereicherndes intensives Jahr gewesen ist. Es sind neue Kontakte und Beziehungen zu anderen Menschen,
Themen und zuletzt auch zu mir selbst entstanden.
Ich habe viele Antworten bekommen und noch mehr Fragen. Ist das nicht wunderbar ?
Ich bin sehr dankbar dafür und gespannt, wie es mit uns allen weitergeht? 

Hier finden Sie das Original (Teil 1)    (Teil2)



von Kathrin Evers Hannover März 2013:       
 
Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
"Dieses Fortbildungsjahr war für mich eine wertvolle Zeit, die mich zur Selbstreflexion angeregt hat und mir Raum bot, meine
persönlichen Kompetenzen zu erweitern.
Der offene Austausch und die vielen Anregungen haben die Fortbildung für mich zu einer intensiven Zeit gemacht, die noch nachwirkt und mir viel Freude bereitet hat.
Insgesamt hat das Jahr meine Neugier auf die Vielfältigkeit der Menschen bestärkt und meine Persönlichkeit gestärkt.

Hier finden Sie das Original...


von Anonym Hannover März 2013:

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Wie wertvoll dieses Jahr auf meine persönliche und berufliche Entwicklung gewirkt hat. Dabei hat das fundierte Wissen und das gelebte / vorgelebte Menschenbild von Herrn Dr. Spreckelmeyer bei mir einen nachhaltigen Wechsel meiner Haltung gegenüber bewirkt. Dafür bin ich nach wie vor sehr dankbar.
Die Ausbildung hat mich neugierig auf "mehr" gemacht und mir eine solide Basis geboten meine Fühler im Bereich der Coaching-Methoden weiter auszustrecken. 
Damit hat der Anfang meiner Reise als Coach gut begonnen und ich hoffe Hr. Dr. Spreckelmeyer weiterhin ab und an besuchen zu dürfen.

Hier finden Sie das Original...


Hannover, den 06. 10. 2012

von Teilnehmer(innen) der Ausbildungsgruppe

Lieber Herr Spreckelmeyer,

dass wir nun den Weg als Coaches gehen können, dass wir neugierig geworden sind, was uns erwarten wird, dass wir den Mut haben diesen Weg zu beschreiten, dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Vielen Dank für das Wissen, dass Sie mit uns geteilt haben, Ihre Wertschätzung, Ihre Geduld und Ihre Unterstützung.

Wir haben
gelernt, gelacht, gestaunt, gezaudert, gejubelt, geübt, diskutiert, argumentiert, nachgefragt, uns überzeugen lassen und uns herausfordern lassen.

Vielen Dank für dieses tolle Jahr!

Hier finden Sie das Original...


von Elke Krämer Oktober 2012

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Es hat sich gelohnt!
Die Ressourcen an Zeit, Mühen und Geld waren gut investiert. Die Weiterbildung hat sehr viel zu meiner persönlichen Weiterentwicklung beigetragen!

Das Konzept der Weiterbildung ist sehr schlüssig – auch wenn ich mich fragte, was die Philosophie in einer Coachingfortbildung zu suchen hat … Nicht nur von dieser Einheit konnte ich persönlich profitieren, sondern auch von Dr. Spreckelmeyers mannigfaltiger Erfahrung und der Art und Weise, wie er sie in die Weiterbildung eingebracht hat.

Herausragend waren für mich die Wertschätzung von Herrn Dr. Spreckelmeyer, sein Bestreben uns in unserer Entwicklung zu unterstützen und die Möglichkeiten die Inhalte der Weiterbildung zur Selbstreflexion nutzen zu können.

Natürlich hat auch die tolle Gruppe zu meinen Lernerfolgen beigetragen. Es hat viel Spaß gemacht. Wir haben viel gelacht (was immer ein Ausweis für eine gute Arbeitsatmosphäre ist), diskutiert und geübt. Es war mir eine Freude, so tolle Menschen kennen lernen zu dürfen.

Nach Abschluss der Weiterbildung kann ich sagen, dass ich mich gut gerüstet fühle – viele Methoden und Tools, aber auch viele Ideen und Anregungen tragen dazu bei, dass ich mich auf die Arbeit als Coach freue.

Nach einem Jahr blicke ich auch mit einem weinenden Auge auf den Abschluss dieser Weiterbildung. Die Zusammenarbeit in der Gruppe werde ich vermissen, aber auch diese "Auszeiten< vom Alltag, die die Fortbildungswochenenden für mich geworden sind.

Vielen Dank Herr Dr. Spreckelmeyer für dieses Angebot!

Hier finden Sie das Original...


von Dr. rer. nat. Ulrike Uebel Oktober 2012

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Ich habe meine Entscheidung diese Ausbildung bei Herrn Dr. Spreckelmeyer zu durchlaufen keine Stunde bereut. Viele Themen habe ich bereits zuvor bearbeitet, doch der Kontext und die Systematik haben mich in dieser Ausbildung auf ganz neue Ideen gebracht. Ich habe bereits vieles von dem Erlernten in meinem beruflichen und privaten Leben sehr erfolgreich anwenden können.

Ich danke Herrn Dr. Spreckelmeyer sehr für sein Tun und die vielen Stunden, die im Flug vergangen sind. Ich fühle mich gut ausgebildet und kann diesen Kurs mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Hier finden Sie das Original...


von Christian Simon Oktober 2012

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Ich habe in diesem Jahr der Ausbildung viel gelernt und erfahren. Unsere Gruppe war sehr vielseitig, was es sehr interessant und spannend für mich machte. Das Konzept war sehr gut durchdacht.

Sie Herr Dr. Spreckelmeyer habe ich als sehr versierten, erfahrenen und professionellen Trainer und Coach erlebt. Mit einer bemerkenswerten Leichtigkeit führten Sie uns inhaltlich durch die Themengebiete zum Ziel. Auch unsere Gedanken und Erfahrungen fanden ihren Platz.

Ich bedanke mich für diese tolle und erlebnisreiche Ausbildung bei Ihnen recht herzlich.

Hier finden Sie das Original...


von Dr. UK Oktober 2012

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Die Weiterbildung war sehr gehaltvoll und inspirierend. Besonders interessant waren für mich die philosophischen Inhalte, die Werteanalyse und –arbeit sowie die Einführung in die Logotherapie/Existenzanalyse. Diese Bausteine boten hinreichend Stoff und Anregung zur professionellen und persönlichen Weiterentwicklung. Herzlichen Dank dafür! Diese waren auch der maßgebliche Grund, weshalb ich mich für diese Weiterbildung entschied, und sie hat an diesen Stellen meine Erwartungen mehr als erfüllt.

Insgesamt hätte ich mir noch mehr Praxisarbeit gewünscht: die Übungssequenzen kamen für meinen Geschmack etwas zu kurz. Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden mit der Weiterbildung und bedanke mich bei Herrn Dr. Spreckelmeyer für seine stets sehr respektvolle, wertschätzende und anregende Begleitung durch die einjährige Weiterbildung.

Hier finden Sie das Original...


von Freya Funk November 2012

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung schreibe ich zum Abschluss über diese Ausbildung:

Ich habe mitgenommen:
Tiefes Nachdenken, Klarheit im Menschenbild und für die Strukturen meiner Arbeit, neue Anregungen, Meinungen, Ideen, den etwa anderen Blick, das Große Ganze und die Kleinigkeiten, neue Methoden und Techniken, Impulse und Bewegendes, Kollegialität und Offenheit, Einsichten und Visionen

Herzlichen Dank!

Hier finden Sie das Original...


von Janina Freiburg Oktober 2012

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Mit hat die Ausbildung –wenn sie auch manchmal anstrengend war – sehr viel Spaß gemacht und mich sehr bereichert. Ich möchte keinen Tag missen und bin immer – angefüllt mit neuen Ideen – nach Hause.

Die Fortbildung war m. E. stringent durchdacht und sehr gut durchgeführt.
Mich hat beeindruckt, wie Sie, Herr Spreckelmeyer, aus dem Stegreif zu Themen Stellung beziehen und sie erklären konnten.
Zudem muss ich sagen, dass ich auch die Gruppe als sehr bereichernd erlebt habe.

Es war eine schöne, lehrreiche Zeit, gewürzt mit viel Humor!

Hier finden Sie das Original...


von Kerstin Behrens, Hamburg Oktober 2012

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Die Weiterbildung zum "Coach der Wirtschaft (IHK)" bei der Coaching Akademie empfehle ich gerne weiter.
Sowohl die Weiterbildungswochenenden als auch die Unterlagen waren sehr lehrreich.

Herr Dr. Spreckelmeyer hat die Weiterbildung immer interessant und abwechslungsreich gestaltet.
Insbesondere möchte ich positiv hervorheben, dass Herr Dr. Spreckelmeyer die Fragen der Teilnehmer immer ausreichend beantwortet hat.
Der Austausch mit Herrn Dr. Spreckelmeyer und den anderen Teilnehmern war daher immer eine wertvolle Bereicherung für mich.

Hier finden Sie das Original...


von M. S.

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

- Ich habe das gelernt, was ich lernen wollte -

Jetzt, zu einem Zeitpunkt, zu dem ich einschätzen kann, wann welche Lernsituation & Methode sinnvoll ist, weiß ich ihren Aufbau der Ausbildung richtig zu schätzen.

Ich fühle mich mit dem Erlernten in der Lage eigenständig durchzuführen. Mehr konnte ich nicht erwarten. Sicherlich hätte ich noch mehr üben können und die Unterlagen intensiver nachbereiten können, doch ich habe Schwerpunkte gesetzt und ich bin zufrieden mit meinen Fortschritten.

Für mich hat sich in dem Jahr der Ausbildung viel verändert, ich habe während dieser Zeit durch die Coachingwochenenden viel Unterstützung und Strukturierung erfahren. Dafür möchte ich mich noch einmal bedanken.

In der Vorbereitung habe ich festgestellt, dass ich mit einem digitalen Fortbildungswerk schneller die Stellen finden könnte, die ich suche ; vielleicht ein Tipp für weitere Ausbildungen. Gleichwohl ich meine Art des Coachings nicht für perfekt halte, habe ich bei einem anderen Teilnehmer meine Zweifel an der Befähigung. Ich bin mir nicht sicher, ob durch eine gleichmäßiges Bestehen meine Befähigung gemindert wird?!

Alles in allem Danke

Hier finden Sie das Original...

Von Franz Junfermann - 22.10.2011 Hannover

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Ich habe in diesem Ausbildungsjahr viel erlebt und viel gelernt.

  • Eine Gruppe erlebt die offen und wertschätzend miteinander umgegangen ist und voneinander profitiert hat
  • Viele hilfreiche Methoden und Instrumente kennengelernt für die gelingende Kommunikation mit Menschen, die in ihrer persönlichen Situation meine Unterstützung und Begleitung möchten.
  • Sie, Herr Dr. Spreckelmeyer habe ich als einen Kursleiter erlebt, der die Gruppe in ihrem Wachstumsprozess begleitet hat, uns allen ein "Vertrauensvorschuss" auf die Entwicklung unserer eigenen Kompetenzen im Coaching gegeben hat und uns immer wertschätzend begegnet ist. Durch ihre positive Verstärkung, traue ich mir jetzt viel eher zu von meinen eigenen Kompetenzen zu sprechen und sie einzusetzen.



Hier finden Sie das Original...



Von Torsten Fritz - 21.10.2011 Hannover

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Ich möchte keinen Tag der Ausbildung missen. Das Konzept war gut durchdacht, die Unterlagen gut aufbereitet und Herr Dr. Spreckelmeyer immer gut gelaunt und vorbereitet. Aufgrund der guten Vorauswahl der Teilnehmer, waren wir eine tolle und homogene Truppe, die sich sehr gut von Ihren Berufen und Fertigkeiten ergänzt hat. Wir hatten viel Spaß zusammen und sind zum Ende zu einem funktionierenden Team zusammengewachsen. Ich habe trotz meines Vorwissens als Personalleiter noch sehr viel dazu lernen dürfen, was in erster Linie dem immensen Wissen unseres Ausbilders zu verdanken ist. Im es aud den Punkt zu bringen: Ich würde diese Ausbildung jederzeit wiederholen. Ich halter Herrn Dr. Spreckelmeyer für einen hervorragenden Coach, den ich definitiv zukünftig als Coach für meinen Arbeitgeber engagieren werde wenn Bedarf besteht.

Ich bedanke mich für die schöne Zeit.

Es hat mir viel Spaß gemacht!

Hier finden Sie das Original...


Von Wolfgang Exlo - 12.11.2011 Hannover

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Entscheidend für die Wahl der Ausbildung bei der Coaching Akademie war, das die Basis auf den Thesen von Viktor Frankls Wertearbeit aufbaut. Im Nachhinein hat sich dieses als richtig erwiesen. Die vermittelten Methoden sind in der Praxis anwendbar und führen zu dem gewünschten Ergebnis.

Die Ausbildung ist eine Bereicherung und eine stabile Grundlage um in die Coaching-Tätigkeit einzusteigen.

Hier finden Sie das Original...


Von anonym

- 22.10.2011 Hannover

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Die Coachingausbildung hat mir zum ersten Mal die Gelegenheit gegeben, mich mit der eigenen Identität auseinanderzusetzten. Obwohl es zunächst befremdlich war, seine eignen Wichtigkeiten in den Mittelpunkt zu stellen, gab es wunderschöne Momente zur Selbstreflexion.

Eine Bewusstseinsschärfung, die Klarheit über eigene Ansprüche, Prioritäten & Ziele verschaffte. Die Verantwortlichkeit für das eigene Wohlbefinden war so als Voraussetzung für erfolgreiches Coaching geschaffen worden, was mir erst später bewusst wurde über ein breites Repertoire an Methoden wurde Coaching ganz praktisch erlebbar und auch eine Überführung in den eigenen Alltag sehr Nutzen bringend . Gleichwohl hätte ich mir für einen noch objektiveren Blick auf das Thema " Coaching " auch andere Referenten gewünscht. Auch andere Coachinglehren hätten so zur kritischen Auseinandersetzung mit Coaching geführt. Gleichwohl hat der Bestand der Gruppe "den Blick über den Tellerrand " geschärft, meine erlebte Wirklichkeit in Relation gesetzt und somit zur eigenen Entwicklung beigetragen.

Danke für mannigfaltiges Erleben & einzigartige Erkenntnisse

Hier finden Sie das Original...



Von Birgit Wardiris - 22.10.2012

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Das Jahr war eine tolle Erfahrung.

Ich habe Klarheit und Selbstsicherheit gewonnen. Im Umgang mit anderen Menschen aber auch mit mir. Ich habe tolle Menschen kennen gelernt u. freue mich, wenn der Kontakt bestehen bleibt. Die Ausbildung- eine Bereicherung für mein beruflich und privates Leben. Ich kann mit gutem Gewissen und von ganzem Herzen Empfehlungen aussprechen.

Vielen Dank an Sie Herr Spreckelmeyer.

Ich schätze die Empathie + Wertschätzung, die Sie mir entgegengebracht haben, Ihr enormes Wissen + die positive Grundhaltung mit der Sie mir begegnet sind. Es war für mich immer eine Freude, Ihnen zuzuhören J .

Sollte ich selbst irgendwann einen Coach brauchen, weiß ich an wen ich mich vertrauensvoll wenden kann.

Danke!


Hier finden Sie das Original...





Von anonym - 22.10.2011 Hannover

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Zum Ende der Fortbildung bedanke ich mich für das lehrreiche Jahr. Ich habe in dieser Zeit ein vielseitiges Repertoire an Coachingmethoden und Techniken erlernt, welche mit bei der Bewältigung meiner Aufgaben im Personalbereich eine wertvolle Unterstützung sind. Aber auch mir selbst hat die Fortbildung sehr viel gebracht

Hier finden Sie das Original...





Von C.W. - Hannover 22.10.2011

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

In der Weiterbildung habe ich mich aufgrund der allgemein wertschätzenden Umgangsweise sehr "aufgehoben " gefühlt. Bei der Betrachtung meiner 5 Säulen ist es mir anfangs schwer gefallen meinen Weg beruflich auch in dieser Weiterbildung fortzuführen. Rückblickend bin ich sehr froh über die Auseinandersetzung mit der Eigenen, als auch mit der Lebensgeschichte und Lebensrealität der anderen Teilnehmer. Ich habe reflektiert und gelitten, neu ausprobiert und triumphiert.

Am Ende steht für mich die Erkenntnis, das meine Eigenwahrnehmung oft diametral entgegengesetzt zu der Fremdwahrnehmung der anderen Teilnehmer steht. Das meine Zweifel wohl ein Teil von mir sind und ich diese in bestimmten Maße für meine eigene Energie brauche.

Insgesamt fand ich die Zeit für mich sehr wertvoll . In verschiedensten Situationen habe ich viel von den anderen Teilnehmern und auch von den Einschätzungen und Reaktionen von Dr. Spreckelmeyer gelernt.



Hier finden Sie das Original...



Von D.K. - Hannover, 22.10.2011

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Für mich ein "Sesam, öffne dich" für Wände, an denen ich mich in der Vergangenheit manchmal kräftig gestoßen habe.

Die Ausbildung schaffte ein tiefgründiges und solides Fundament für die Arbeit, als Coach und ist vielseitig und ausgewogen.

Hier finden Sie das Original...


Von Julia Pesch - Hannover, 17.10.2010

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:

Ich bin froh, diese Ausbildung gemacht zu haben. Sie hat zu meiner persönlichen Entwicklung maßgeblich beigetragen. Sie hat mich beruflich in Bezug auf die Klärung meines Selbstbildes unterstützt. Sie hat mich Geduld –und eine Tendenz zur Gelassenheit gelehrt.
Vielen Dank!

Hier finden Sie das Original...


Von Holger Hannemann - Hannover, 16.10.2010

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
- Ich habe grundliegende und fundierte Kenntnisse über alle Bereiche, die einem nachhaltigen Coaching zugrunde liegen, erhalten. Besonders wichtig war mir, dass neben den praktischen Tools des Coachings die theoretische Basis durch Vermittlung der philosophischen und psychologischen Grundlagen gelegt wurde. Dieses unterscheidet die Fortbildung sicherlich von vielen anderen Angeboten des Marktes.
- Ich habe im Kurs Zuhören und Sprechen gelernt. Ihre klare, aber empathische Art der Kommunikation ist uns in Fleisch und Blut übergegangen.
- Durch Wertearbeit, Ethik und Moral und die Möglichkeit, sich im Rahmen eines solchen Seminars unabhängig vom täglichen Umfeld und Sachzwängen zu geben, entwickelte sich meine Persönlichkeit weiter. Das vermittelte humanistische Menschenbild, die uneingeschränkte Achtung der Würde des Menschen und die Erkenntnis, dass es unsere Wahl ist, wie wir uns zu jeder im Leben auftretenden Situation stellen, sind für mich essentielle Grundlagen für die Konzentration auf ein erfülltes Leben geworden.
- Die Bewusstmachung der beruflichen Werte hat einerseits zu einer besseren Wertschätzung der momentanen Tätigkeit beigetragen, darüber hinaus aber auch eine neue Perspektive und Orientierung bewirkt.
- Für mich als langjährige Führungskraft und jetzt als selbständiger Unternehmer in der freien Wirtschaft war besonders die Übertragung der Wertearbeit von der Ebene der einzelnen Person zur Unternehmensebene wichtig. Es wird sicherlich eine Grundlage meines künftigen Beratungskonzeptes sein.
- Last not least: Das Jahr war eine tolle Erfahrung, nicht zuletzt auch aufgrund des guten Verständnisses der Teilnehmer untereinander. Sehr anregend wahr, dass die Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Berufsbereichen kamen (d.h. Personaler, Psychologen, Führungskräfte aus dem sozialen und wirtschaftlichen Bereich, Juristen, Journalisten) und wir dadurch viele verschiedene berufliche (und private) Erfahrungen austauschen konnten.

Hier finden Sie das Original...


Von K.K - Hannover, 18.10.2010

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
· Viele Methoden
· Tolle Zusammensetzung der Teilnehmer
· Gute und anschauliche Praxisbeispiele
· Manchmal etwas unübersichtliche Struktur

· Vielen Dank, auch für die nette Abschlussprüfung

Hier finden Sie das Original

Von Sabine Gausemeier - Hannover, 27.02.2010

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Die vermittelten Methoden und Kenntnisse konnte ich bereits während der Ausbildung im Alltagsleben einsetzen. Dr. Spreckelmeyer führte emphatisch und wertschätzend durch das Jahr. Seine positive Grundhaltung und sein umfangreiches Wissen wirkten auf mich jederzeit anregend. Eine wertvolle Ausbildung für meine persönliche und berufliche Entwicklung. Vielen Dank für eine enorme Nutzenstiftung.

Hier finden Sie das Original...


Von Florian Toussaint - Hannover, 27.02.2010

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich sagen, dass diese Weiterbildung mir persönlich auf dem Weg zur beruflichen Weiterentwicklung geholfen hat, Klarheit und Selbstsicherheit im Umgang mit anderen Personen gegeben hat.
Die Weiterbildung war sehr umfangreich in einem sehr guten Verhältnis zwischen Theorie und Praxis, ich habe mich gut aufgehoben und verstanden gefühlt!
Die Gruppenarbeit war sehr harmonisch und begleitet von einem respektvollen Umgang miteinander.
Die Inhalte wurden praxisnah gelehrt und mit aller Zeit und Ruhe uns Gruppenmitgliedern näher gebracht.
Ich habe sehr viel Spaß gehabt mit dem notwendigen Ernst, viel für mich persönlich und für meinen beruflichen Werdegang dazu gelernt!
Weiter so! Ich empfehle es gerne und mit gutem Gewissen von ganzen Herzen jeden Interessenten an einer Fortbildung zum Coach der Wirtschaft weiter und wünsche allen zukünftigen Teilnehmern viel Erfolg!

Hier finden Sie das Original...


Von Frau U. R. - Hannover, 27.02.2010

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Ich habe die Ausbildung, begonnen mit der Zielsetzung, Coaching als Führungsinstrument in meinen Führungsalltag zu integrieren.
Nach diesem Jahr bin ich sehr erstaunt wie viel ich auch persönlich von dieser Ausbildung profitiert habe. Die intensive Beschäftigung mit Werten, Identität und Sinnstiftung haben mich noch stärker sensibilisiert für einen wertschätzenden und achtsamen Umgang mit anderen, aber auch mit mir.
Danke!

Hier finden Sie das Original...


Von Karen Gooden - Hannover, 27.02.2010

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Diese Ausbildung hat mit sowohl in beruflicher als auch in persönlicher Hinsicht sehr viel gegeben.
Jedes Seminarwochenende war inhaltlich sehr spannend und hat mich inspiriert – zum Nachdenken, zum Nachlesen und zum Ausprobieren des Gelernten.
Vielen Dank! Ich fühle mich durch die Ausbildung bereichert!

Hier finden Sie das Original...


Von Jürgen Bittner - Hannover, 27.02.2010

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Danke für das ausgewogene Verhältnis von Informationen + Motivation.
Es war mir eine Freude, das Gelernte zur Erweiterung meines eigenen Horizontes anzuwenden.
Ich bin der Meinung, das hier vermittelte Wissen sollte einem breiteren Kreis zugänglich gemacht werden. Prima war auch, wie Sie diese Philosophie beispielhaft vorgelebt haben.

Hier finden Sie das Original...


Von Stefan Klotmann - Hannover, 27.02.2010

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Ein bewegtes und bewegendes Jahr. Durch die vielfältigen Inhalte und die abwechslungsreiche Vermittlung habe ich eine – m.E. – gute Grundlage für mein weiteres Berufs- und – viel wichtiger – Privatleben bekommen. Von der Theorie in die Praxis - so kann ich es leben!
Die Ausbildung war WERT- und SINNVOLL für mein Leben und ich werde versuchen das Erlernte an andere weiter zu vermitteln.
Ich sage DANKE für das Gegebene und freue mich auf mehr.
DANKE!

Hier finden Sie das Original...


Von Henning Dobers - Hannover , 10.10.2009

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Sie haben mich für sich gewonnen, als Sie sich extra einen ganzen Tag Zeit für mich genommen haben, um mich in die Ausbildung einzuführen.
Ich schätze
......das hohe Niveau der Ausbildung + die intellektuelle Herausforderung
…..die Lebenserfahrung + Berufserfahrung
…..die Klarheit in der Sache + erfolgte Rückbindung
…..die menschliche Zuwendung
…..das ehrliche Feedback, das mir hilft, zu wachsen
…..die Dauer der Ausbildung über 1 Jahr, damit die Dinge reifen und sich entwickeln können
…..die Möglichkeit zum Gespräch der Teilnehmenden untereinander
…..die freundliche Strenge und Authentizität in Ihrem Auftreten
…..den hohem Nutzen für mich persönlich als Führungskraft

Hier finden Sie das Original...


Von Christiane Backhaus - Hannover , 10.10.2009

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
- Ich habe mich intensiv mit mir selbst auseinander gesetzt.
- Ich habe eine Vielfalt von Anregungen für den Alltag mitgenommen.
- Ich habe sehr unterschiedliche Menschen kennengelernt und würde mich freuen, wenn der Kontakt
über die Ausbildung hinaus bestehen bleibt.
- In dem Ausbildungsjahr ist viel passiert. Ich habe eine weitere Methode (n) erlernt die Segel zu setzten
und ebenso die Segel selbst genauer beleuchtet.
- Coaching - "live" - am Menschen kann durch keine Bücher ersetzt werden.
- "Nichts ist beständiger als der Wandel"(Heraklit).
- Stetige neue Perspektiven und ein Wechsel von Höhen und Tiefen mit einem tollen Abschluss.

Hier finden Sie das Original...


Von Claudia Kreysel - Hannover , 10.10.2009

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Die Konzeption der Ausbildung über 1 Jahr dient hervorragend dem "reifenden Prozess"
- sich seines Selbstbildes und der eigenen Wirkung bewusst zu werden
- über eigene und mögliche alternative Kommunikations- und Verhaltensmuster zu lernen, neue Methoden kennen und einzetzen
zu lernen, die Logotherapie pragmatisch kennen zu lernen
- und eigene (intrapersonelle) wie auch interpersonelle Changeprozesse zu steuern

Was ich besonders gelernt habe:
…..sacken lassen
…..zu sich stehen
…..rund werden
…..Mut für den eigenen Weg – nur durch die Ausbildung bin ich zum CKC Modell gekommen

In anderen Worten :
Ich habe gekämpft, gezweifelt, gehofft, war begeistert, genervt, ermutigt, befriedet, beglückt, enttäuscht von mir selbst, orientierungslos, gestärkt, selbstbewusst, geladen, in mir ruhend und immer wieder aufs Neue interessiert. Es gibt noch mehr zu sagen, doch das Blatt ist zu Ende, daher ein umfassendes DANKE von Herzen.

Hier finden Sie das Original...


Diplom Kauffrau - Hannover , 10.10.2009

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Diese Ausbildung war wirklich sehr nützlich für meine berufliche Tätigkeit als Coach.
Schon während der Ausbildung konnte ich die vermittelten Inhalte gut in meine Arbeit integrieren. Ich habe durch die Ausbildung mehr Sicherheit für mein Auftreten als Coach gewonnen.
Die Ausbildung sehe ich als Grundlage für mein glaubwürdiges Auftreten auf dem Markt.
Ich kann es mit Fahrschule vergleichen, d.h. ich bin fähig am Straßenverkehr teilzunehmen, werde durch Fahrpraxis noch mehr sicherer, den Wagen zu steuern.
Ich bin dankbar dafür, dass ich diese Ausbildung absolvieren durfte, es war wirklich eine Bereicherung für mein berufliches und privates Leben.

Hier finden Sie das Original...


Von Angela Bauer - Hannover , 10.10.2009

Rückblickend auf die einjährige Weiterbildung möchte ich zum Abschluss über diese Ausbildung sagen:
Die Weiterbildung hat mich nachdenklich gemacht; sie hat in mir bislang verschlossene Türen geöffnet und mich dort, wo die Türen schon offen standen, auf den Weg gebracht.
Nun fühle ich mich frei zu gehen – wohin ich will.
Ich bin zufrieden, dass ich an dieser Weiterbildung teilnehmen durfte und dankbar für all das, was mir Neues begegnet ist:
Es war ein fruchtbares Jahr! Vielen Dank.

Hier finden Sie das Original...



CA Coaching Akademie
Dr. Walter Spreckelmeyer
Telefon: 0511 / 540 64 14
Email: ca@coaching-akademie.de
Seite drucken
Webdesign CMS
Coaching Hannover - Coaching Berlin - Coaching Potsdam - Unternehmen - Profile- Angebote - Termine - Referenzen - Aktuelles - Kontakt